Grippeschutzimpfung 2021/2022

ab 04.10.2021 beim BÄD möglich

Die Grippeschutzimpfung für die Saison 2021/22 ist

ab dem 04.10.2021 beim Betriebsärztlichen Dienst verfügbar.

Impfzeiten ohne Terminvereinbarung in der Harfenstraße 18 sind
Mo-Fr von 08.00-11.00 Uhr
und Donnerstagnachmittag von 13.30-15.00 Uhr.

Fachinformationen zum Grippeimpfstoff  Influvac Tetra 2021/2022

Fachinformation zu Efluelda

Impfaufklärungsbogen für Influvac Tetra  zum Download

RKI-Information zur Impfung

Die Impfung ist für Beschäftigte der Kliniken kostenfrei und wird insbesondere bei Tätigkeiten mit Patientenkontakt empfohlen.
Die Impfung wird auch allen gesunden Schwangeren ab dem 2. Trimenon und Schwangeren mit einer chronischen Grundkrankheit ab dem 1. Trimenon empfohlen.

Für Beschäftigte über 60 Jahre steht eine begrenzte Menge des Hochdosis-Impfstoffs Efluelda zur Verfügung. Bei Impfwunsch mit diesem Impfstoff, melden Sie sich bitte vorab bei uns zur individuellen Impfterminvergabe.

Die Grippeschutzimpfung ist im Wesentlichen gut verträglich, so dass man danach üblicherweise dem allgemeinen Tagesgeschäft (Arbeit, Autofahren, etc.) wieder nachgehen kann. Empfohlen ist, wie nach jeder Impfung, sich 1-2 Tage nicht übermäßig sportlich zu belasten.

Bezüglich der Grippeschutzimpfung muss keine Terminvereinbarung erfolgen. Kommen Sie aber einzeln und nicht als (Abteilungs- oder Bereichs-) Gruppe zur Impfung, und halten Sie sich bitte an die Hygienerichtlinien, um angesichts unserer räumlich beengten Wartezonen Abstand halten zu können. Impfbuch nicht vergessen.
Gerne können Sie sich vorab über den aktuellen Impfstoff (Influvac Tetra) informieren und die bereits im Vorfeld ausgefüllte Impfaufklärung zum Impftermin mitbringen.